Die Kalie Family

01.05.18 - von Janina

 

Vor drei Jahren im Februar wurde Kale&Me von Annemarie, Konstantin und David gegründet. Am 15. Mai erfolgte dann der Launch des Online Shops. Das Kale&Me Team, was anfänglich nur aus den drei Gründern bestand, ist über die Zeit sehr gewachsen. Mittlerweile sind wir ein kleines, familiäres Team, das mit viel Liebe hinter dem Unternehmen steht. Aber was macht einen Kalie eigentlich aus?
Da es natürlich langweilig wäre, jetzt jeden einzelnen Mitarbeiter vorzustellen, haben wir gedacht, dass wir den durchschnittlichen Kale&Me-Angestellten als Repräsentanten der ganzen Kalie-Family vorstellen.

 

Mit einem Durchschnitt von 26,52 Jahren sind wir ein recht junges Team. Damit sich die Ältesten von uns jedoch noch etwas jünger fühlen, nehmen wir aber doch lieber den Durchschnitt von 24,89 Jahren, in denen auch das Alter unseres Büro-Dackels Emil berücksichtigt wurde. Mit einer durchschnittlichen Größe von 1,75 Metern haben wir einen ganz guten Überblick über alle Geschehnisse und stehen mit einer Schuhgröße von 40,6 mit beiden Beinen fest im Leben.

Die Kalie Family

Damit wir auf der Arbeit unser Bestes geben können, schlafen wir durchschnittlich 7,28 Stunden, um danach ausgeschlafen in etwa 17,125 Minuten zur Arbeit zu fahren. Dort dreht es sich für uns nicht nur beruflich ums Essen – wir essen alle wirklich unfassbar gerne! Das zeigt sich zum Beispiel in unserem Müslikonsum: durchschnittlich isst jeder Mitarbeiter 3 Schalen Müsli in der Woche. Unsere Säfte können dort mit durchschnittlich 2,97 getrunkenen Flaschen in der Woche Schritt halten. Billy Basil ist bei uns der beliebteste Saft. Der durchschnittliche Kale&Me-Mitarbeiter trinkt allerdings auch sehr gerne mal eine Amy Almond oder Rosy Roots.

Neben allem Essbaren spielt für uns auch Sport eine wichtige Rolle. Wir trainieren durchschnittlich 2,97 Mal pro Woche (Emils Sprint-Einlagen ins Büro nicht mitgerechnet). Ansonsten halten wir uns aber auch mit Treppensteigen fit. Schließlich müssen die 126 Stufen in unser Büro im fünften Stock irgendwie überwunden werden, falls der Fahrstuhl mal wieder nicht funktioniert.

Es gibt also viel über unser Team zu berichten, und genauso einzigartig wie jede unserer Saftsorten, ist auch jeder unserer Mitarbeiter!

01.05.18

von Janina


Tags

Über uns

Teile diesen Artikel