Apfel-Grünkohlsalat mit Kürbisbratlingen

Dieser Grünkohlsalat mit Apfel, Trauben und Kürbisbratlingen ist ausgewogen und perfekt für den Herbst.

Zubereitung:

Für den Salat die dicken Stiele vom Grünkohl entfernen. Die Blätter grob zerkleinern und mit dem Salz und Olivenöl in eine große Schüssel geben. Mit den Händen gut durchkneten, bis der Grünkohl weich wird. Dann 30 Minuten durchziehen lassen. In der Zwischenzeit die Bratlinge herstellen. Dafür den Kürbis in grobe Stücke schneiden. In einen Topf geben, mit Wasser bedecken und 10-15 Minuten weichkochen. Anschließend abgießen und kurz ausdampfen lassen. In der Zwischenzeit den Couscous in eine Schüssel geben, mit 75g Wasser übergießen, abdecken und 10 Minuten quellen lassen. Zwiebel und Möhre schälen und in sehr feine Würfel schneiden. In einer kleinen Pfanne mit 1 EL Olivenöl kurz andünsten. Petersilie fein hacken. Den Kürbis mit einem Kartoffelstampfer oder eine Gabel fein zerdrücken. Couscous, gedünstetes Gemüse, Petersilie, Kichererbsenmehl, Zitronensaft und 2 EL Olivenöl zugeben. Alles verkneten und mit Curry, Zimt, Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen. Aus dem Teig 6 Bratlinge formen. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Bratlinge von beiden Seiten 4-5 Minuten anbraten. Den Ingwer schälen und fein reiben. Alle Zutaten für das Dressing glattrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Für den Salat die Nüsse grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Apfel und Trauben waschen, den Apfel in dünne Scheiben schneiden, die Trauben halbieren. Alles mit dem Grünkohl mischen. Etwas Grünkohl-Salat auf einen Teller geben, mit dem Dressing beträufeln und gemeinsam mit den Kürbis-Bratlingen servieren.

Zutaten (für 2 Portionen)

Für die Bratlinge:

  • 200g Hokkaido-Kürbis
  • 50g Couscous
  • ½ Zwiebel
  • 1 kleine Möhre
  • 2 Stiele Petersilie
  • 25g Kichererbsenmehl
  • 1 EL Zitronensaft
  • ¼ TL Curry
  • 1 Prise Zimt
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer, Muskat

Für den Salat:

  • 125g Grünkohl
  • 1 TL Salz
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Handvoll gemischte Nüsse
  • 1 kleiner Apfel
  • 50g rote Trauben

Für das Dressing:

  • 1 kleines Stück (ca 0,5-1 cm) frischer Ingwer
  • 1 EL Tahin
  • 2 EL (pflanzlicher) Joghurt
  • Saft ½ Zitrone
  • 2 EL Apfelessig
  • 1 TL Ahornsirup

WERDE ZUM FASTENEXPERTEN!

Trage Dich jetzt für den Newsletter ein und erhalte regelmäßige Updates zu den Themen Fasten, Fastenarten und Ernährung.

Als kleines Dankeschön schenken wir Dir 5€ auf Deine nächste Bestellung!

Jetzt Anmelden